Category: Infrastruktur

Skandal bei Straßenbau

Über 30 Jahre dauerte die Fertigstellung der neuen Straße durch die Anglona. Die Strecke von Sassari nach Nulvi sollte das Hinterland besser an die nördliche Hauptstadt anschließen. Aber nach nur 4 Monaten sind massive Schäden aufgetreten. Der Straßenbelag ähnelt an manchen Stellen einem Fleckerlteppich mit teilweise großen Löchern. Der gefährlichste Abschnitt ist jedoch der Weg …

Continue reading

115 Millionen für sardische Staudämme

Die Wasserversorgung Sardiniens wird durch 40 Staudämmen in den Bergen geregelt. Ein großer Teil davon ist sanierungsbedürftig und wird nun in den nächsten Jahren repariert bzw. auch ausgebaut. In Summe stehen dafür 115 Millionen Euro zur Verfügung. 50 Millionen bringt Sardinien selbst auf. Die weiteren 65 Millionen kommen aus Rom. Bildnachweis: pixabay.com / egorshitikov

Weniger als die Hälfte des Wassers auf Sardinien kommt an

Sardinien ist unter den italienischen Regionen an vorletzter Stelle, was die erfolgreiche Einspeisung von Trinkwasser ins öffentliche Leitungssystem betrifft. Nur 44 % des Wassers, das in die Trinkwasserversorgung eingespeist wird, kommt wirklich am Ende beim Wasserhahn heraus. Mehr als die Hälfte geht auf dem langen Weg durch das großteils veraltete Leitungssystem verloren. In Cagliari kommen …

Continue reading

Nuoro saniert Straßen

Nuoro (Sardinien) Jahrelang haben die Bewohner von Nuoro schon unter dem schlechten Zustand ihrer Straßen gelitten. Nun erhielt die Kommune 580.000 Euro Regionalförderung. Damit werden im Laufe des Jahres 12 Straßenzüge saniert. Foto: pixabay.com / ulleo